29. Mai 2016

[Ankündigung] Projekt "AutorenMonat" Juni 2016 mit Petra Teske

Huhu *winke winke* :)

Der nächste AutorenMonat steht in den Startlöchern und wartet schon mit vielen interessanten Beiträgen auf euch :) Ich kann euch versprechen, es wird... Mystisch, Magisch, Unheimlich, Tiefsinning und vieles vieles mehr ♥ Denn diesen Monat haben wir das Vergnügen mit der sympathischen Autorin petra Teske ♥

Wer den AM schon kennt wird wissen, dass er auch mit einem Gewinnspiel begleitet wird, dazu aber gleich mehr :) ♥





 Wer mein Projekt "AutorenMonat" aber noch gar nicht kennt,
  kann *HIER* nachlesen, worum es geht :)





Und dies erwartet euch beim "AM Juni"


1# Beitrag am 03. Juni 2016 - Autoreninterview mit Petra Teske

2# Beitrag am 06. Juni 2016 - Buchvorstellung zu "Die Geisterclique von St. Josephine"

3# Beitrag am 08. Juni 2016 - Ella & der Geisterjunge

4# Beitrag am 10. Juni 2016 - Führung durch St. Josephine

5# Beitrag am 13. Juni 2016 - Hitlerjugend - Das Leben von Jugendlichen im Dritten Reich

6# Beitrag am 15. Juni 2016 - Außergewöhnliche Phänomene

7# Beitrag am 17. Juni 2016 - Mobbing

8# Beitrag am 20. Juni 2016 - Buchvorstellung zu "Stonehenge Tür der Götter: Avalon" 

9# Beitrag am 22. Juni 2016 - Stonehenge
  
10# Beitrag am 24. Juni 2016 - Krieg der Götter und ihre Geschichte

11# Beitrag am 27. Juni 2016 - Magische Gaben - Magie früher & heute



Und wie versprochen...
Hier die Preise zu dem begleitendem Gewinnspiel :)


1.Preis : 
1 signiertes Taschenbuch "Stonehenge"
+ 1 Ebook "Geisterclique"

2.Preis :
1 Ebook "Geisterclique"
+ 1 Ebook der Autorin nach Wahl

3.Preis :
1 Ebook der Autorin nach Wahl






Die Teilnahmebedingungen für dieses Gewinnspiel und vorallem, wie ihr an diese Preise kommt, könnt und solltet ihr *HIER* nach lesen ;)

Ich bin echt gespannt :) Ihr auch? Freue mich auf jeden Fall schon mega :) ♥ Hihiii...

*winke winke* Eure Lina



24. Mai 2016

[Gewinner-Bekanntgabe] Einfach mal so Gewinnspiel



Es ist ist soweit, die Gewinner stehen fest :) Heute auch ohne große Worte ;)

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 
 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
 
 
an ... 
 
Jassi Sweet (Covertasche inklusive vieler vieler toller Goodies)
Nina und Tatjana (Taschenbuch "Beautiful Sky")
Susanne Weindler (Taschenbuch "I'm dreaming of you")
  Daniela Schiebeck (Taschenbuch "Aussicht auf Sternschnuppen")
 
 
 
 ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

 
 
Bitte meldet euch innerhalb der nächsten 7 Tage über das Kontaktformular, direkt per Email an Linas-BuecherTraumWelt@gmx.net oder per PN über Facebook bei mir :)  


Bis dahin ... *winke winke* Eure Lina
 
 

[BuchEmpfehlung] Forbidden Touch 01 - Sieben Sekunden von Kerstin Ruhkieck



Autorin : Kerstin Ruhkieck
Reihe: Forbidden Touch
Titel : Sieben Sekunden (Band 1)
Genre : Dystopie
Seitenanzahl : 346

Ebook :  3,99 € *Amazon* / *Carlsen/Impress*







Kurzbeschreibung

**Schön, schöner, unberührbar…**

Es braucht für einen Menschen nur eine Berührung von sieben Sekunden, um sich zu verlieben. Aber Liebe ist eine der vielen Gefahren, die unkontrollierte Nähe mit sich bringen könnte. Um die Menschen davor zu schützen, wird in der neuen Welt von AurA Eupa jegliche Berührung strengstens überwacht. Die Bevölkerung ist eingeteilt in die drei Ligen der Schönheit, der Kontakt zwischen ihnen verboten. Doch als die junge Novalee aus der durchschnittlichen Liga 2 in die Siedlung der Unverheirateten zieht und auf Graey trifft, ist sie sich der staatlichen Ordnung nicht mehr sicher. Graey ist nicht durchschnittlich, sondern höchst attraktiv. Und sieben Sekunden können unendlich kurz sein…

//Textauszug: »Okay, Graey, von mir aus. Sag es mir! Sag mir, was du willst!«
Er musterte Novalee einige Augenblicke. Es schien, als könne er sie sehen, sie so sehen, wie sie wirklich war, mit all ihren Fehlern, all ihren Makeln, nicht nur denen an der Oberfläche, sondern auch denen in ihrem Inneren. »Ich möchte Illusion.« Er ging etwas in die Knie, um ihren Blick einzufangen, und Novalee ließ es geschehen. Sie konnte ihm nicht entkommen. »Ich möchte, dass wir mit der Idee spielen, wie es wäre, wenn wir uns berühren. Was dann passieren würde.« //



Meine Meinung

Eine Gesellschaft in der sich alles nur um Schönheit & Kontrolle handelt ... Gruselig, weil das gar nicht mal so Abwegig ist. Auch heute schon haben es Menschen mit gutem Aussehen oft einfacher als durchschnittliche Typen. Dennoch muss ich sagen ... ich bin echt fasziniert von diesem Trilogieauftakt ♥ Schon verrückt, dass irgendwelche Regierungsheinis bestimmen, ob jemand schön, mittelmäßig oder ein hässliches Äußeres hat und die Bewohner der 3 verschiedenen Ligen auch noch in vollkommen unterschiedlichen Regionen wohnen müssen, sowie unterschiedlich behandelt werden z.B. gibt es in jeder Liga eigene Klamotten und Lebensmittel. Sogar der Kontakt unter den Bewohnern wird überwacht um zu kontroliieren, dass die Bewohner nur mit Personen der gleichen Liga kontakt haben. Total crazy! Aber so verrückt das ganze auch ist, so mega interessant ist es für den Leser ♥ Doch bevor ihr nun denk, dass es sich hier nur ausschließlich um das optische der Menschen handelt, dem kann ich gleich einen Riegel vorschieben.

Denn diese Dystopie hat nicht nur eine andere Weltordnung, ein anderes System, sondern auch zwei wirklich liebenswürdige Hauptprotagonisten, die uns jeweils an ihrem Leben in Aura Eupa teilhaben lassen. Da wäre einmal Nova, die als durchschnittliche 2 in die Stadt der Unverheirateten ziehen muss. Sich immer strickt an die Regeln haltend und sogar der Regierung "dienend" muss sie, nachdem sie dort neue Bekanntschaften macht, nun doch feststellen, dass eventuell doch nicht alles so richtig ist, wie sie es bisher immer akzeptiert hat. Einer hat an diesem umdenken natürlich eine ganz wichtige Rolle ;) Hihiii... Auch ihn mochte ich total gerne, auch wenn ich ihn mal gerne links und rechts eine geklatscht hätte, ist er doch auch echt schnuckelig ;)

Der andere Handlungsstrang handelt von Chris, der schon immer eher ein außenseiten war. Mit der Angst in Liga 3 absteigen zu müssen, traut er sich auch nicht so wirklich neue Freundschaften einzugehen. Vorallem nicht mit Jungs, oder eher gesagt mit einem ganz bestimmten Jungen, der auch noch so verdammt gut aussieht, dass dieser doch sowieso bald in die 1 Liga aufsteigen wird. Doch Asher ist hartnäckig und so kann sich Chris dieser Freundschaft nicht entziehen, die wirklich eine ganz besondere wird. Die Freundschaft wachsen zu sehen, war unglaublich schön ♥

Umso mehr wuchs beim Lesen mein Hass auf die Regierung. Novalee & Chris erleben beide auf ihre Art und Weise etwas so wunderschönes und diese ***** Regierung macht ihnen alles kaputt, legt ihnen Steine in den Weg und warum? Nur weil jemand nicht nach ihrem Schönheitsideal aussieht. Am liebsten wär ich ins Buch gesprungen und hätte diese Idioten mal ganz kräftig geschüttelt. Zum Ende hin, verweben sich dann die zwei Handlungsstänge miteinander und es kommt nochmal richtig zum Showdown :) Doch dann - ENDE. "Neeeein, dass darf doch nicht wahr sein!" dachte ich. So ein absolut gemeiner Cliffhanger. Ich will auf der Stelle wissen wie es weiter geht! Und zwar jeeeetzt ♥

Ach menno, ein bisschen muss ich wohl noch warten :( Aber bis dahin empfehle ich euch gerne diese super spannende Dystopie und wünsche euch viel Spaß beim entdecken von Aura Eupa :)

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge

23. Mai 2016

[BuchEmpfehlung] Die Spiegel Saga 1 - Spiegelsplitter von Ava Reed



Autorin : Ava Reed
Reihe: Die Spiegel Saga
Titel : Spiegelsplitter (Band 1)
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 358

Taschenbuch : 12,99 € *Amazon* / *Carlsen/Impress* 
Ebook :  3,99 € *Amazon* / *Carlsen/Impress* 






Kurzbeschreibung

**Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich**

Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ...

//Textauszug: Seine dunklen Augen blickten mich an. Sie hielten mich gefangen und ich spürte, dass sich etwas veränderte - in mir schien etwas zu heilen, von dem ich nicht wusste, dass es zerbrochen war.//




Meine Meinung

Eine tolle magische Geschichte die viele Überraschungen bereit hält :)

Ich mag Geschichten, die sich von anderen abheben, und dies tut Spiegelsplitter auf jeden Fall ♥ Aber nicht nur die Idee der Geschichte gefiel mir, auch die Beschreibungen und die Charaktere fand ich wirklich toll. Es hat Spaß gemacht mit Cat zu entdecken, das sie nicht das ist, was sie immer glaubte zu sein und ihre außergewöhnliche & liebenswürdige "Familie" kennen zu lernen ♥ Auch Finn hat wirklich was, vorallem konnte er mich das ein oder andere mal echt zum lachen bringen ;) ♥

Aber jede Fantasygeschichte hat auch irgendwo ihre Schattenseite, und so lies mich die Autorin zwischendurch auch wirklich leiden. Die Folter an zwei ganz bezaubernden Protagonisten hat mir das Herz gebrochen, ich hab soooooo mitgelitten! Ava - wie kannst du nur so grausam sein?! :D

Leider gab es aber auch etwas, was mir persönlich nicht so gut gefiel... Ich mag es eigentlich, wenn eine Geschichte aus mehreren Perspektiven erzählt wird. Es ermöglicht einen auf eine viel intensiveren Art und Weise, die Gefühle, Emotionen und Gedanken mehrerer Charaktere mitzuerleben. Das mag ich total... Doch - nach meiner Meinung passt so was besonders dann nicht, wenn die zwei Hauptprotagonisten, aus deren Sichten erzählt wird, quasi 90 % der Geschichte zusammen erleben. Denn das bedeutet, dass man die ganze Geschichte fast doppelt liest. Jedes einzelne Kapitel wird jeweils aus Cat's und Finn's Sicht erzählt. Finde ich persönlich total unnötig. Ich hatte das Gefühl dadurch nur sehr langsam voran zu kommen und die Wiederholungen haben mich irgendwann auch etwas genervt. Bitte versteht mich nicht falsch, an solchen Stellen, wo sie getrennt sind und etwas unterschiedliches erleben, fand ich das durchaus gut. Aber nicht bei jedem einzelnen Kapitel wo mir quasi jedesmal doppelt erzählt wird, was gerade passiert.

Da ich die Geschichte, die Charaktere und alles andere sonst aber wirklich gut fand und vorallem darauf gespannt bin, wie es weitergehen wird, gibt es von mir...

4/5 Schmetterlinge und ein zugedrücktes Auge ;) 

21. Mai 2016

[BuchEmpfehlung] Die Geisterclique von St. Josephine von Petra Teske



Autorin : Petra Teske
Titel : Die Geisterclique von St. Josephine
Genre : Tja, das ist irgendwie schwer zu sagen ;) Mystisch, Dramatisch, Historisch und es geht mitten in die Seele
Seitenanzahl : 418

Ebook :  4,99 € *Amazon*







Kurzbeschreibung

Was passiert, wenn ein Mädchen aus dem Diesseits
auf einen Jungen aus dem Jenseits trifft?

Ella ist gerade sechzehn geworden, doch von einem fröhlichen, ausgelassenen Teenagerleben ist sie weit entfernt. Ihre Mutter trinkt und von den Mitschülern wird sie gemobbt. Aber Ella will nich den Mut verlieren, denn für sie beginnt nun das Abschlussjahr der zehnten Klasse. In den Sommerferien ist ihre Schule abgebrannt, sodass die Schüler in das alte Internatsgelände „St. Josephine“ wechseln müssen. Schon am ersten Tag merkt Ella, dass irgendetwas in „St. Josephine“ vor sich geht. Merkwürdige Visionen suchen sie heim. Doch das ist nicht das Einzige, was ihr Sorge bereitet. Ihre Mitschüler locken Ella in einen gemeinen Hinterhalt, der für sie nicht ohne Folgen bleibt und ihr Leben für immer verändern wird …

Die Geisterclique von St. Josephine ist ein Buch über Toleranz, Liebe und Freundschaft. Gemeinsam mit Ella begibt sich der Leser auf eine ergreifende Zeitreise, um das dunkle Geheimnis von „St. Josephine“ zu lüften. Gegenwart und Vergangenheit prallen aufeinander. Ein spannender Roman voller Emotionen, der jugendliche als auch erwachsene Leser begeistert.



Meine Meinung

Was macht für euch ein richtig gutes Buch aus?!

Wenn man mich das Fragen würde... ganz ehrlich... ich könnte es nicht zufriedenstellend beantworten. Es gibt unglaublich viele tolle Bücher und besonders tolle Bücher, haben eben auch noch dieses besondere Extra ♥ Welches eben auch ganz individuell sein kann. Na klar ist mir wichtig, dass ich gut mit dem Schreibstil kann. Doch der ist ja auch je nach Geschichte individuell und muss es auch sein. Die "Sprache" einer Geschichte muss dem Inhalt eben angepasst sein. Eine "Einheit" für einen "guten" Schreibstil gibt es da für mich nicht. Und natürlich ist mir auch wichtig, dass mir die Protagonisten sympathisch sind. Aber auch das ist je nach Buch individuell, denn ein Psychopath in einem spannenden Thriller, muss mir nicht zwangsläufig sympathisch sein, damit der Thriller super ist. Und selbstverständlich hat ja auch noch jeder seine ganz eigenen und persönlichen Vorlieben. Ihr seht, die Frage, was das perfekte Buch ausmacht, kann zumindest ich persönlich nicht beantworten. Doch warum erzähle ich euch das?

Ganz einfach... "Die Geisterclique von St. Josephine" ist ein solches ganz besonderes Buch mit dem gewissen Extra, welches in meinen Augen einfach absolut perfekt ist! Und es fällt mir gerade unglaublich schwer, die richtigen Worte dazu zu finden um euch dieses Extra genau zu erklären. Eben gerade erst habe ich die letzten Seiten gelesen, oder eher verschlungen, und ich bin noch immer total aufgewühlt. Es hat mich emotional zutiefst berührt ♥ Es ist eine Geschichte, die einem einfach unfassbar Nahe geht. Mir ist es so ergangen und ich behaupte einfach, dass es auch vielen anderen so gehen wird. Während ich gerade diese Zeilen tippe, laufen mir sogar noch die Tränen über die Wange! Was das tippen ehrlich gesagt nicht gerade einfacher macht ;) Doch dieses Buch ist einfach wirklich eines der ganz besonderen ♥ Dabei ist es sogar total anders, als ich eigentlich erwartet hätte...  Es ist so viel tiefsinniger als ich es überhaupt für möglich gehalten hätte.

Auch ist es schwierig für mich, euch Einblicke in die Geschichte zu geben, denn es ist nicht wirklich möglich dies zu tun, ohne zu spoilern. Alles was ich sagen könnte, würde eindeutig zu viel verraten. Dabei würde ich euch am liebsten schon alles auf die Nase binden ;) Doch den Geheimnissen von St. Josephine müsst ihr tatsächlich selbst auf die Spur kommen. Aber soviel kann ich euch aber sagen ...

Der Weg dort hin, wird viele Überraschungen bereithalten. Ihr durchlebt beeindruckende Phasen voller Gänsehaut, Gewalt und Trauer... Ihr spürt was Freundschaft wirklich ausmacht, was sie wirklich bedeutet. Aber auch wie es ist, ganz alleine zu sein. Ihr entdeckt Mut, wo ihr dachtet ihn nie zu besitzen. Und ihr leidet mit den Schicksalen die euch hinabreißen, euch zum Nachdenken anregen und einfach nicht mehr loslassen.

Ich denke, ich muss nicht extra noch betonen, dass das alles in einer vollkommen bildgewaltigen Sprache erzählt wird oder die Charaktere absolut perfekt für diese Geschichte sind. Denn wäre es nicht so, hätte ich mit ihnen nicht so Leiden können - und schon gar keine Tränen vergossen. Und davon sind einige geflossen (Wobei ich auch gestehen muss, dass ich sowieso nah am Wasser gebaut bin, und mir diese Schicksale auch zusätzlich aus persönlichen Gründen nahe gehen). Ich hätte nicht die Gänsehaut spüren können, die mir mal langsam und mal mit voller Wucht über den ganzen Körper kroch... Ich hätte nicht die Schläge oder auch die Liebe im Herzen fühlen können...

Dies ist eine Liebeserklärung an diese Geschichte, die mich mitten im Herzen berührt hat ♥ Und dafür sorgt, dass mir einfach nur die Worte fehlen ♥ Daher kann es nur eine mögliche Bewertung für dieses Buch geben...

5/5 Schmetterlinge
Und mein Herz

17. Mai 2016

☆ Das "einfach mal so" Gewinnspiel ☆


Muss man eigentlich immer einen speziellen Grund haben, um anderen eine Freude zu machen? Ich denke ... Nööööö ;) Denn ich hab gerade sogar viele Gründe :) Hihiiii ...



1806 Facebook Follower     225 Gfc Follower     57.333 Blogaufrufe     3.217 Kommentare     309 bzw jetzt 310 Blogbeiträge     Ich habe gerade Urlaub, müsste nur noch die Sonne wieder kommen :)     Und nächste Woche Geburtstag     Eine total coole Covertasche durch ein Gewinnspiels vom El Gato Verlag doppelt ;)     Uuuund beim sortieren meines Bücherregals noch ein paar Schätze gefunden, die ein neues zu Hause suchen :)



Ich denke, dass sind doch eine ganze menge Gründe, für ein "einfach mal so" Gewinnspiel Genug geplaudert, ihr wollt bestimmt wissen, was ihr gewinnen könnt ... Hier auf dem Blog gibt es diese 3 Taschenbücher zu gewinnen :) Sie sind alle neu & ungelesen...
























☆ Beautiful Sky (California College 3) von Kera Jung
ACHTUNG - Widmung mit meinem Namen versehen
☆ I'm dreaming of you von Claire O'Donoghue
☆ Aussicht auf Sternschnuppen (Sternschnuppen Reihe 1) von Katrin Koppold 



☆☆☆     ☆☆☆     ☆☆☆     ☆☆☆     ☆☆☆



Und auf meiner *Facebookseite* könnt ihr diese coole Covertasche randvoll mit Lesezeichen, Postkarten, Leseproben, Tee, Bodylotion, Post it's usw gewinnen :)
























Beide Gewinnspiele laufen bis zu meinem Geburtstag am 23.Mai 2016 um 18 Uhr :)
Alles was ihr tun müsst, Gfc oder Email Follower meines Blog sein und einen Kommentar hinterlassen in dem ihr mir euren Buchgewinnwunsch (also einen von den o.g.) mitteilt und vielleicht noch was nettes schreibt :)


Viel glück ♥ Eure Lina


16. Mai 2016

☆ News ☆ News ☆ News ☆ aus dem Sternensand Verlag ♥


Die erste große Neuigkeit ...
Das Autorenteam hat zuwachs bekommen ♥ Neben Gründerin und Autorin:


C.M. Spoerri 
lebt in der Schweiz und schreibt in erster Linie Jugendromane im Fantasy-Genre. Ihre vierteilige Debüt-Reihe »Alia« eroberte bereits die Herzen vieler Leser. Die »Greifen-Saga«, die insgesamt drei Bände umfasst, ist ihre zweite Fantasy-Reihe.

Genres: Fantasy, Jugendromane, Liebesromane


Bisher Erschienen:
☆ Alia 1 - Der magische Zirkel (beim AAVAA-Verlag) *meine Rezi*
☆ Alia 2 - Der schwarze Stern (beim AAVAA-Verlag) *meine Rezi*
☆ Alia 3 - Das Land der Sonne (beim AAVAA-Verlag) *meine Rezi*
☆ Alia 4 - Das Auge des Drachen (beim AAVAA-Verlag) *meine Rezi*
☆ Die Magier von Altra: Spin-Off von "Alia" (beim Sternensand-Verlag) *meine Rezi*
☆ Die Greifen-Saga 1 - Die Ratten von Chakas (beim Sternensand-Verlag) *meine Rezi*
☆ Die Greifen-Saga 2 - Die Träne der Wüste (beim Sternensand-Verlag) *meine Rezi*
☆ Die Greifen-Saga 3 - Die Stadt des Meeres (beim Sternensand-Verlag) *meine Rezi*
☆ Emilia: Dein Weg zu mir (beim Sternensand-Verlag)



☆     ☆     ☆         


Und Autorin:
Jasmin Romana Welsch
wurde 1989 in Graz geboren und lebt auch heute noch mit ihrem Freund und ihrer Hündin Yuki in der Steiermark. Obwohl sie bereits im Teenageralter das Schreiben für sich entdeckte, begann sie ein Jura-Studium. Erst nach der Veröffentlichung ihres ersten Romans widmete sich die junge Autorin gänzlich der Schriftstellerei. Aus ihrer Feder stammen mehrere Jugendbücher, in denen sich fast immer humoristische, aber auch dramatische Akzente wiederfinden.

Genres: Fantasy, Jugendromane, Liebesromane


Bisher beim Sternensand-Verlag erschienen:
Absolution - Wie man eine Sünde überlebt *meine Rezi*



☆     ☆     ☆         



Gehört nun auch diese Autorin mit zum Team:
Fanny Bechert  
wurde 1986 in Schkeuditz geboren und lebt heute mit ihrem Freund und ihrer Katze Lucy im Thüringer Vogtland. Im „realen Leben“ Physiotherapeutin, griff sie erst 2012 mit dem Schreiben ein Hobby ihrer Kindheit wieder auf. Was zuerst ein Ausgleich vom Alltag war, nahm bald größere Formen an und so veröffentlichte sie im Juni 2015 ihren ersten Roman im Genre Fantasy. Auch heute geht sie noch ihrem Hauptberuf nach, auch wenn die Tätigkeit als Autorin einen immer größeren Stellenwert in ihrem Leben einnimmt.

Genres: Fantasy, Jugendromane

Ihre Fantasy-Reihe "Elesztrah" wird ab Herbst im Sternensand-Verlag als Neuauflage erscheinen






Die zweite große Neuigkeit ...

Es wird gaaaanz bald was neues von C.M. Spoerri geben ♥ Wir dürfen also wieder nach Altra reisen ♥ Woooohhhhoooooooo :)

Klappentext

»Bringt die Prinzessin zurück!« So lautet der Befehl der Elfenkönigin, nachdem ihre Tochter aus der Elfenstadt geflohen ist. Für Leibwächter Maryo Vadorís eine auf den ersten Blick nicht unlösbare Aufgabe. Allerdings soll er den frischgebackenen Gemahl der Prinzessin mitnehmen, den er zutiefst verachtet. Als sein Weg auch noch den der Magierin Edana kreuzt, stellt der Elf fest, dass die Suche nach seiner Prinzessin doch nicht so einfach wird wie anfangs vermutet. In Edana steckt mehr, als sie ihm zunächst weismachen will, und womöglich könnte ihr Geheimnis Maryo sogar helfen, denn seine Reise verschlägt ihn auf einen unbekannten Kontinent: Karinth.



Könnt ihr euch noch an den AutorenMonat mit C.M. Spoerri aus dem letzten Jahr erinnern? Da hatten wir euch ja unter anderem von ihren zukünftigen Projekten erzählt :) Und nun ist es bald so weit ♥ freu*hüpf*tanz ♥ Wer Altra noch überhaupt gar nicht kennt, darf sich gerne noch die Beiträge aus dem AutorenMonat ansehen, da gibt es viele tolle Infos rund um die Magie, den Magierzirkel, magische Wesen und Geschöpfe usw :) *hier gehts zur Übersicht*


*winke winke* Eure Lina :)


15. Mai 2016

[BuchEmpfehlung] Agentin 006 sexy von Kay Noa




Autorin : Kay Noa
Titel : Agentin 006 sexy
Genre : Agentinnen-Thriller mit viel Humor, rasanter Action und einer Prise Erotik ;)
Seitenanzahl : 302

Taschenbuch : 10,60 € *Amazon*
Ebook :  2,99 € *Amazon*






Kurzbeschreibung

Sexy - spannend - selbstironisch - der neue Roman von Kay Noa!

Nachdem die Trennung von Robin Lisa fast das Herz gebrochen hat, hofft sie, dass es mit ihrem neuen Job als PR-Managerin endlich wieder aufwärts geht. Als sie und Robin sich bei einem gemeinsamen Abendessen überraschend wieder näher kommen, scheint für Lisa alles perfekt. Um Robin zurückzugewinnen, willigt Lisa ein, für ihn herauszufinden, ob ihre neue Firma ihre Entwicklungen über illegale Kanäle ins Ausland verkauft. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn Tom Harker, ihr so attraktiver wie eigenwilliger Chef, zeigt sich an Lisa nicht besonders interessiert. Um Robin nicht zu enttäuschen, zieht Lisa alle Register und gerät damit nicht nur vollkommen unerwartet in die Welt der Geheimdienste, sondern kommt auch ihrem Chef gefährlich nahe.



Meine Meinung

Sexy - spannend - selbstironisch ...
Das kann ich genauso bestätigen ♥ Hach, dieses Buch ist wieder soooo herrlich, typisch Kay Noa und dennoch mal was ganz anderes als ihr paranormalen Storys.

Beginnen wir mit Sexy ... Eigentlich ist Erotik ja echt gar nicht so meins, aber als bekennender Kay Noa Fan war ich natürlich super neugierig, was sie diesmal wieder gezaubert hat und musste es trotz Erotikanteil einfach lesen :) Und was soll ich euch sagen ... Es war die absolut richtige Entscheidung und ich bereue nicht einen einzigen gelesen Satz ♥ Der Erotikanteil war echt vollkommen in Ordnung, ein Schmuddelroman wäre da wirklich was anderes gewesen. Es gab zwar so ein zwei kleine Stellen wo ich dachte, nicht dein Ernst - diese Wortwahl - Hilfe! Aber daraus hat sie sich auf sehr humorvolle weise schnell wieder gerettet ;) So dass aus meinem anfänglichem Entsetzten ein ausgewachsener Lachflash wurde ;) Hihii... 

Kommen wir zur Spannung ... Ohhhja, dieser Teil nimmt eine ganze menge des Buches ein. Lisa - oder eher gesagt Agentin 006y hat nämlich weit aus mehr Qualitäten als nur sexy zu sein und macht dem Titel Agentin alle Ehre ;) Ein fantastischer spannungsgeladener Thriller, der mich zwischendurch tatsächlich mal das Atmen vergessen lassen hat - so spannend war die Story! Inklusive Entführung, blutige Kämpfe, Wettlauf gegen die Zeit, Panik, Angst, eine Protagonistin die über sich hinauswachst und vorallem eine interessante Grundidee ♥ Wirklich toll! "Schatz, dass ist nur ein Buch, du bist da nicht wirklich drin, also Atme bitte, du bist schon ganz rot" war da der Kommentar von meinem Freund, als ich mal wieder völlig versunken war :D Hahahaa... Der hat keine Ahnung :D Und wie ich da drin war ;) *kicher*

Selbstironisch ... Die Autorin hat so eine mega geniale Art von Humor und Ironie - zum wegschmeißen :D ♥ Bauchschmerzen und komische Blicke Assenstehender inklusive :D *kicher* Dies ist etwas, was Kay Noa ganz besonders auszeichnet und ihre Bücher immer zu etwas ganz besonderem macht ♥ Ich weiß nicht wie, aber sie findet da immer genau die richtigen Stellen, die perfekten Situationen. Man könnte denken, dass dieser Thriller komplett ins lustige oder gar lächerliche gezogen wird... Aber das ist ganz und gar nicht so ist. Es gibt hier sehr wohl auch "den ernst der Lage" wie man so schön sagt, aber eben auch die Szenen, wo man einfach herzlich lachen darf ;) Diese Waage bringt Kay Noa einfach immer perfekt in Einklang :) ♥

Was gibt es noch zu sagen? Hmm... In einem Satz würde "Ich liebe Kay Noa ihre Werke", es wohl genau auf den Punkt bringen ♥ Die Charaktere sind super (Lisa und Tom Harker haben es mir da besonders angetan ♥), der Schreibstill ist einmalig, die Geschichte wahnsinnig aufregend ♥ Es macht einfach jedes mal auf neue unglaublich viel Spaß, in ihre Welten ab zu tauchen ♥

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge
und mein Herz 

14. Mai 2016

[BuchEmpfehlung] Saymon's Silence - New Horizon von Jennifer Alice Jager




Autorin : Jennifer Alice Jager
Titel : Saymon's Silence - New Horizon
Genre : Jugendroman / Dystopie
Seitenanzahl : 548

Taschenbuch : 14,95 € *Amazon*
Ebook :  2,99 € *Amazon*







Kurzbeschreibung

Liebe überwindet die Mauern des Schweigens.

Verstummt und verweist, führt Saymon ein Leben in den Trümmern unserer Welt. Sein Dasein fristet er zurückgezogen von den Menschen, denn er ist keiner von ihnen. Er ist ein Vexs, ein Bewohner von New Horizon - dem Paradies inmitten der Zerstörung. Als Saymon aber erfährt, welche Opfer gebracht werden sollen, um Frieden und Wohlstand in dieser Stadt zu bewahren, kämpft er gegen das Unrecht an. Er wehrt sich gegen den Verlust der Werte, die als Grundlage für eine neue Weltordnung dienen sollten, und ahnt dabei nicht, dass er selbst die Waffe der Zerstörung in sich trägt.



Meine Meinung

Also... Hmm... Irgendwie lässt mich diese Geschichte etwas unentschlossen oder eher gesagt, hin und hergerissen, zurück. 

Einerseits war ich sehr interessiert und hab voller Spannung die Geschichte rund um Saymon verfolgt. Saymon ist mir auf seine Art und Weise irgendwie ans Herz gewachsen. Wie aufopferungsvoll er sich um das kleine Mädchen gekümmert hat, sie beschützt hat obwohl er selbst am Ende seiner Kräfte war. Das fand ich schon sehr beeindruckend und hat ihn gleich in der Beliebtheitskala nach oben katapultiert :) Auch die anderen Charaktere fand ich toll ausgearbeitet - sie hatten echte Persönlichkeit :) Und auch die Grundidee der Geschichte gefiel mir wirklich sehr gut ♥ Es grenzt sich von anderen Dystopien ab, was ich sowieso immer sehr mag ♥ Doch leider verflüchtigte sich meine Euphorie im laufe des Buches :( Ich war, dass muss ich leider so sagen, irgendwann echt schon genervt :(

Saymon sein "Beschützerinstinkt" artet nach meinen Geschmack etwas zu sehr aus, so dass mindestens das letzte drittel der Geschichte immer nur Wiederholungen und ein ständiges hin und her sind. Jedes mal denkt man :"Oh ohhhh, jetzt kommts bestimmt zum großen Showdown" und dann... ätsch... Doch nicht! das ging mir leider öfter so. Es führte für mich dazu, dass ich einfach nur noch genervt war und schnell wollte, das es nun wirklich endlich zu Ende geht. Denn auf den Ausgang des Buches hat man ja von Anfang an hingearbeitet, mitgefiebert und wurde durch aufkommende Fragen und dem "mitleben" auch neugierig gemacht... Auch wenn ich eben nicht mehr so angetan war, wollte ich natürlich wissen, wie nun alles ausgeht. Denn wie gesagt, die Idee der Geschichte fand ich super ♥


Also hab ich tapfer weiter gelesen und auf DAS FINALE hingefiebert. Ich hab die ganze Zeit gehofft, dass das Finale mein "tief" wieder hebt, vielleicht sogar wieder etwas aufhebt, doch leider... Zack... Innerhalb von gefühlten zwei Sekunden war das große Finale abgehandelt. Ich so :"Jeeeeeeeennnnnnyyyyyy, dass ist doch jetzt nicht dein Ernst?!" Ich war fix und fertig. Da fiebert man fast 550 Seiten lang darauf hin, und dann ist es in Null Komma nix abgehandelt und lässt einen total unbefriedigt zurück. Also, zu mindestest mich. Meine Güte war ich wegen diesem Finale frustriert. Eigentlich ist es für mich nicht mal ein Ende. Denn alles bleibt irgendwie komplett offen :( Was ändert sich in dieser Welt nun, durch das, was da passiert ist? Wie gehts es dort nun weiter? Was ist mit Saymon und den anderen? Was mit denen die außerhalb von New Horizon lebten? Sooo viele Fragen und absolut keine Antworten.

Ich mag Jennys Schreibstil und Saymon's Silence ist von der Idee auch echt super und vorallem (meistens) sehr Spannend. Doch leider hat dieses Hin und Her und dann noch das für mich  total unbefriedigende Ende viel kaputt gemacht und mich enttäuscht :( Dennoch könnte ich mir vorstellen, dass es einige Dystopieliebhaber anders sehen als ich :) Was ich auch hoffe, denn die Geschichte hat Fans verdient :) Ebenso wie Jenny :) Zum Glück ist dies ja nur meine ganz persönliche Meinung ;) 

Von mir gibt es 3/5 Schmetterlinge

8. Mai 2016

Aktuelle Ebook Angebote ♥

Huhuuuu :)

Heute hab ich mal ein paar tolle Ebookangebote für euch Viele davon zählen auch für meine Lesechallenge Expedition Bücherdschungel (Mehr dazu *HIER*) Mit einem Klick aufs Bild gehts dann auch direkt zu Amazon ;)






Sandra Florean
* Nachtahn 1 - Mächtiges Blut 3,99€
* Nachtahn 2 - Bluterben 3,99€
* Nachtahn 3 - Gefährliche Sehnsucht 3,99€
* Nachtahn 4 - Blutsühne 3,99€ (letzter band der Reihe)
* Schattenrot 3,99€ 







Tanja Neise
* Der Orden der weißen Orchidee 1 - Die Erbin 2,99€
* Der Orden der weißen Orchidee 2 - Der Ursprung 2,99€ (Letzter Band der Reihe)







May B Aweley
* Puppenbraut 0,99€
* Existenzlos 0,99€
* Der Angstheiler 0,99€
* Lauf, Sophie 0,99€







Kay Noa
* Vampire Guides 4 - Vampire Master Guide: Ein Biss vom Glück ist nicht genug 0,99€







 
Carina Mueller
* Verfluchte Wünsche 1,49€










Emily A. Almond
* mango delights










Johanna Danninger
* Meyruka - Die goldene Kriegerin 1,99€










Any Cherubim
*Mea Suna 1 - Seelensturm 0,99€










Lexy V. Golden
* Gefallene Mädchen 1 (ein Vampirroman) 0,99€










Julianna Grohe
* Die vierte Braut 1,99€









Viel Spaß beim shoppen ;) Hab selbst auch schon fleißig zugeschlagen :) Hihiii...

*winke winke* Eure Lina


5. Mai 2016

[Gewinner-Bekanntgabe] Blogger schenken Lesefreude 2016


 
Huhuuuu :)

Naaaa, konntet ihr diesen wundervoll sonnigen Tag auch ein bisschen genießen? Ich werde den Abend jetzt Ausklingen lassen, in dem ich mein Versprechen einlöse ;) Lesefreude zu verschenken ;) Auf gehts... Kurz und schmerzlos ...







~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

an ... 

Lenchens Testereinwahnsinn (Ebook "Die Geisterclique von St. Josephine")
Christina Horn (Ebook "Blut um Mitternacht")
Bella (Ebook"Stonehenge: Tür der Götter- Avalon")
Steffi (Taschenbuch "Etenya Saga - Solaya: Zeit der Wintersonnenwende")
Sandy Nürnberger (Taschenbuch "Angels Fall")
Ute Z. (Taschenbuch "Aus dem Verborgenem")
Wavedancer (Ebook "mango delights")
Petra Teske (Ebook "Vampire Beginners Guide")
Von Wörtern gefesselt (Ebook "Edingaard - Pfad der Träume")
Jennifer Siebentaler & Shutting (Goodies von Elvira Zeißler)



 ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

 
 
Bitte meldet euch innerhalb der nächsten 7 Tage (Die Taschenbuch und Goodie Gewinner mit Postadresse und die Ebook Gewinner mit Emailadresse und Wunschformat) über das Kontaktformular, direkt per Email an Linas-BuecherTraumWelt@gmx.net oder per PN über Facebook bei mir :)  


Bis dahin ... *winke winke* Eure Lina