26. August 2015

[Gewinnspiel] Light & Darkness Taschenbuch inkl. vieler Impress Goodies ♥





Heute erreichte mich mein Gewinn vom Impress Geburtstagsgewinnspiel, an dieser Stelle Stelle nochmals herzlichen Dank ans Impress Team ♥ Da nun einiges im Paket enthalten war von dem ich gar nichts wusste und ich vieles auch selbst schon hatte, hab ich natürlich an meine lieben Leser gedacht ;) Daher gibt es nun doch schon wieder ein Gewinnspiel ;) Und zwar alles was ihr auf dem Bild sehen könnt ♥ (außer das Deko-Grünzeug *kicher*) Und das beste, ihr habt sogar doppelte Chance ;) Denn das Gewinnspiel läuft sowohl hier, als auch über meine Facebookseite ;) Direkt zum Gewinnspielbeitrag geht es *HIER* lang ;) Alles was ihr tun müsst ...

* Mir einen lieben Kommentar hinterlassen
* Follower per GFC und/oder E-Mail sein ;)

Das Gewinnspiel läuft bis zum 31.August um 23:59 Uhr. Die Allgemeinen Teilnahme Bedingungen findet ihr *HIER* im Unteren Abschnitt ;) Viel Glück ♥
*winke winke* Eure Lina 


22. August 2015

♥ Eine kleine Erfolgsgeschichte ♥

Hallo meine Lieben :)


Heute möchte ich euch eine kleine Erfolgsgeschichte erzählen ♥

Ihr wisst ja, dass ich bekennende Leserin von Selfpublishern (oder auch IndieAutoren genannt) bin und es mir eine Herzensangelegenheit geworden ist diese zu Unterstützen. Genau genommen, gibt es wegen ihnen überhaupt erst diesen Blog. Keinen Verlag zu haben, bedeutet nämlich keines falls, dass der Inhalt nicht toll sein kann. Ganz im Gegenteil. Ich habe sooo tolle Schätze unter ihnen entdeckt, die es einfach verdient haben, bekannter zu werden und die bei einem Verlag vielleicht nie die Chance bekommen hätten, nur weil eventuell das Thema gerade nicht angesagt ist. IndieAutor zu sein ist aber nicht gleich zu setzten mit - Vom Verlag abgewiesen worden zu sein, nicht falsch verstehen. Einige entscheiden sich schon von Anfang an dafür :) Irgendwie bin ich jetzt etwas vom Thema abgekommen *kicher* :D Also gut, hier die kleine Erfolgsgeschichte :) 




* Der Orden der weißen Orchidee - 01 Die Erbin von Tanja Neise *

Tanja und mich verbindet etwas ganz besonderes ♥ Denn als sie vor einem Jahr ihr erstes Buch rausbrachte (als Selfpublisherin) war ich die erste, die damals ihr Buch bestellte. Ich war gerade noch in meiner Anfangszeit der Entdeckungen von IndieAutoren und als ich ihr Buch dann in einer Buchgruppe bei Facebook sah, war ich sofort Feuer und Flamme dafür und musste es sofort bestellen ♥ Also hab ich Tanja eine private Nachricht geschrieben :) Sie hatte sich darüber mega gefreut und mir auch gleich gesagt, dass ich ihre erste "fremdbestellerin" sei :) Also jemand unbekanntes der tatsächlich ihr Buch haben möchte ;) Hihii ... Von da an war unser Schicksal besiegelt :) Man könnte sagen, dass wir seid dem Freundinnen geworden sind :)

Noch mehr Leser entdeckten Tanja :) Mittlerweile hat sie schon 140 Rezensionen mit einem durchschnitt von 4,5 Sternen alleine auf Amazon ♥ Viele Leser haben sie Liebgewonnen und alle warten schon ganz gespannt auf die Fortsetzung ♥ Aber nicht nur Leser haben sie entdeckt ;) Denn mittlerweile hat sich Rumgesprochen, dass ihr Debütroman absolut fantastisch ist ... Und nun ist sie ab nächsten Dienstag offizielle Verlagsautorin ♥

Das ist so großartig und ich freue mich sooooo sehr für Tanja ♥ Ihre Chancen an Bekanntheit zu gewinnen, sind damit noch weiter gestiegen und das freut mich unglaublich ♥ Tanja ihre Geschichte hat es einfach verdient, dass viele sie kennen ♥ Natürlich bekommt ihr Buch nun auch eine Neuauflage, die ab Dienstag bei Amazon käuflich zu erwerben sein wird :) *Hier* kann man es sogar schon vorbestellen :) Ich mochte ihr eigenes Design zwar sehr gerne - immerhin war es mit ein Grund, wieso ich das Buch damals unbedingt haben musste, aber auch das vom Verlag, finde ich sehr schön und ansprechend ♥ Meine Rezi findet ihr übrigens *HIER* ;)

Mir ist natürlich bewusst, dass nicht jeder IndieAutor zu einem Verlag finden wird, oder das überhaupt möchte, aber dennoch ist es einfach schön mitzuerleben, wie jemand ganz klein angefangen hat und immer bekannter wird ♥ In dem Sinne liebe Tanja - Ganz ganz viel Erfolg auf deiner persönlichen nächsten Stufe des Autorendaseins :) ♥ Und an meine Leser - gebt "kleinen" Autoren die Chance groß zu werden ♥ Viele haben wirklich verdient, entdeckt zu werden ♥


PS : Wer Tanja weiterhin auf ihrem Weg begleiten möchte, hier auf ihrer *FacebookSeite* werdet ihr garantiert nichts mehr verpassen :)

*winke winke* Eure Lina


21. August 2015

♥ Kleines Spontan Gewinnspiel² ♥


Letztens in der Mittagspause hab ich Notizbücher und toooootal süße Post It's entdeckt. Perfekt um geliebte Textstellen zu markieren ♥ Natürlich konnte ich nicht daran vorbei gehen und hatte auch gleich ein zweites Set für meine Leser mitgenommen und ein kleines Gewinnspiel bei Facebook daraus gemacht. Da die Resonanz aber soo toll ist, dachte ich, ich muss die Gewinner noch etwas aufstocken ;) Ich also am nächsten Tag noch mal in den Laden geflitzt und tatsächlich noch das letzte Notizbuch und ein paar der süßen Post It's ergattert ♥

Daher gibt es nun auch hier ein kleines Gewinnspiel ;)








♥ Gewinn Nr. 1 ♥














♥ Gewinn Nr. 2 









Alles was ihr tun müsst, ist ...

* Follower via Gfc und/oder Email zu sein :)

(ANLEITUNG PER EMAIL - Auf der linken Seite im "Per E-Mail Folgen"-Kästchen muss deine E-Mail Adresse eingegeben werden, dann auf Sudmit klicken. Ist das getan, bekommst du eine E-Mail in Englisch, in der du das nochmal bestätigen musst, dafür dann nur auf den Link in der E-mail klicken. Schon bist du registriert und bekommst per E-Mail eine Benachrichtigung, sobald bei mir ein neuer Beitrag erscheint)

* Und den Beitrag kommentieren ;) 

Das Gewinnspiel läuft bis Mittwoch um 18 Uhr. Im laufe des Abends werde ich per Kommentarantwort die Gewinner Benachrichtigen, daher bitte wieder hier in die Kommentare reinschauen :) Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für meine Gewinnspiele findet ihr *HIER* im unteren Bereich :) 

Hinweis - Das Facebook Gewinnspiel läuft noch bis Sonntagabend und ist ein eigenständiges Gewinnspiel. Ihr könnt also sowohl hier, als auch auf FB in den Lostopf hüpfen ;)

Und nun ... Viel Glück meine Lieben :)
*winke winke* Eure Lina


17. August 2015

[Buch Empfehlung] Nora und Tommy - 12 Racherausch von Michael Linnemann



Autor : Michael Linnemann
Reihe : Nora und Tommy
Titel : Racherausch ( Band 12 )
Genre : Thriller
Seitenanzahl : 250

Ebook : 2,99 €  *Amazon*







Kurzbeschreibung

Racherausch - Der zwölfte Fall für Nora und Tommy:
Er ist ein Meister der Magie. Seine Tricks sind ebenso faszinierend wie tödlich. Kaum jemand kann seiner Rache entkommen. Nora und Tommy sehen sich einem unsichtbaren Gegner gegenüber. Wie sollen sie einen Mörder stoppen, der offenbar durch Wände gehen kann? Erst als eines der Opfer wie durch ein Wunder überlebt, schöpfen die Göttinger Hauptkommissare wieder Hoffnung. Doch ob das Wunder wirklich ein Segen oder doch eher ein Fluch ist, soll sich erst noch herausstellen … 




Meine Meinung

Zuerst möchte ich darauf Hinweisen, dass ich die Vorgängerbände des Ermittlerduos nicht kenne. Demnach weiß ich z.B. nicht inwiefern dieser hier zeitlich anschließt, mal abgesehen davon, das es ja nach Fällen geht ;)

Im Grunde kann man das Buch aber auch super alleine Lesen, da der Fall in sich abgeschlossen ist. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass das Ermittlerduo ja schon 11 Fälle gemeinsam bestritten hat und die beiden (sowie auch die Leute um das Team herum) schon viel zusammen Erlebt haben. Ich hatte damit so ein wenig meine Probleme. Ich kam mir vor, als würde jeder andere mehr wissen als ich. Immer stand ich dumm da, wenn über irgendwelche Dinge von damals gesprochen wurde oder zumindest Andeutungen kamen, mit denen ich nichts anfangen konnte. Ich muss aber auch dazu sagen, dass diese zum Teil Erläutert werden. Man bleibt also nicht ganz doof :D Man kann nur nicht "mitreden" ;)

Mit den Charakteren bin ich daher persönlich leider nicht wirklich gut warm geworden. Ich hab mich da zu sehr als Außenseiter gefühlt ;) Aber ich finde auch gut, dass die Ermittler eben nicht nur Ermittler sind, sondern auch Platz für zwischenmenschliches bleibt. Hätte ich die Reihe von Beginn an gelesen, wäre dies höchstwahrscheinlich auch anders, daher dies bitte nicht als "Kritik" sondern einfach als meine persönliche Empfindung sehen ;) Ich weiß schon, wieso ich meine Reihen immer Strickt nach der Folge lese ;) 

Mal abgesehen von der Sache mit den Charakteren, hat sich das Lesen des Thrillers aber zu 100 % auf jeden Fall gelohnt ♥ Ohja :) Er war super spannend und dieser 12te Fall war wirklich sehr sehr interessant. Die Idee dahinter fand ich super und auch die Umsetzung war wirklich gut. Gemordet wird nämlich im Style von schief gegangenen Zaubertricks ... Ihr wisst schon ... so was wie "Eine Kiste mit Schwertern löchern während jemand darin steht" ;) Sehr faszinierend wie ich finde ♥

Und das ganze lief in einem rasendem Tempo. Den ersten Mord gerade erst entdeckt und die Spurensicherung trifft ein, da gibt es schon Alarm für den nächsten Mord. Verschnaufspause hat man da also nicht wirklich ;) Weder die Ermittler noch der Leser ;)

Was mir auch gut gefiel - es gibt zwischendurch noch kleine Einspieler des Täters. Man kann also nicht nur die Ermittler bei ihrer Arbeit begleiten, sondern auch teilweise die Planung und Durchführung der Morde miterleben. Aber ohne das man weiß, wer dieser ist. Das verlieh dem ganzen noch etwas mehr Tiefe & Spannung und sorgte bei mir später auch für Rätselhafte Verwirrung :) Ich muss nämlich immer mitermitteln und selbst herraus finden, wer der Täter ist ;) Hihii ... Und ich gestehe, ich war voll auf dem Holzweg. Anfangs dachte ich immer "Oh man, was für dämliche Ermittler. Das liegt doch voll auf der Hand" Hihii ... Ich hab mich in die Irre führen lassen ;)

Auch die etwas zartbesaiteten können diesen Thriller gut lesen. Die Morde werden zwar beschrieben, aber nicht bis ins kleinste Detail. Man kann es sich gut vorstellen, bekommt aber keinen Brechreiz :D

Racherausch lässt sich flüssig lesen und Tatorte wurden Lebendig. Nur eben die Charaktere hatte ich nicht so richtig vor Augen, das Gefühl des Kennenlernens fehlte mir - eben eine gewisse Bindung.

Alles in allem ist Racherausch ein super spannender Thriller mit einer faszinierenden Idee und einer tollen Umsetzung. Gäbe es nicht schon sooo viele Bände, würde ich ja gerne am Anfang beginnen, aber ich glaube, das wird bei meinem Sub erstmal nichts. Aber wer weiß, man sollte niemals nie sagen ;) Michael Linnemann hat auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen und es gibt ja noch weitere Reihen von Ihm, die gerade erst am Anfang stehen ;)

Von mir gibt es 4/5 Schmetterlinge



16. August 2015

[Buch Empfehlung] Midnight Eyes - 02 Finsterherz von Juliane Maibach



Autorin : Juliane Maibach
Reihe : Midnight Eyes
Titel : Finsterherz ( Band 02 )
Genre : Fantasy
Seitenanzahl : 312

Taschenbuch : 9,90 €  *Amazon*
Ebook : 3,99 €  *Amazon*






Kurzbeschreibung

Was tust du, wenn deine Welt auf den Kopf gestellt wird; Wahrheit und Lüge verschmelzen und sich deine schlimmsten Ängste bewahrheiten? Genau diese Frage muss sich Emily stellen, als sie eine schreckliche Prophezeiung erhält, die sich zu erfüllen scheint und nicht nur ihr neugefundenes Glück mit Ray zu zerstören droht. So sehr sie sich zunächst auch weigert diesen Worten Glauben zu schenken, so muss sie doch allzu bald der Wahrheit ins Gesicht sehen. Emily wird gezwungen eine folgenschwere Entscheidung zu treffen, die nicht nur ihr Leben für immer verändern wird. Kann sie dem Schicksal entfliehen und einen Weg aus ihren wahrgewordenen Albträumen finden oder wird sie ihre große Liebe für immer verlieren?




Meine Meinung

Der erste Band - Schattenträume, war ja schon toll ♥ Und die erste Hälfte von Finsterherz steht dem absolut in nichts nach. Aber ... Die zweite Hälfte des Buches ... OMG!!! Die hat mich vollkommen umgehauen ♥

Nachdem Emily und Ray in Schattenträume ein Paar geworden sind und der Bann gebrochen werden konnte, musste Ray ja nun erstmal wieder zurück in die Dämonenwelt. Daher schließt Finsterherz zeitlich gesehen nicht direkt an Schattenträume an, aber Ereignismäßig geht die Geschichte quasi gleich weiter ;) Das Böse ist noch nicht gebannt ...

Sobald man mit dem Lesen beginnt, ist man sofort wieder gefangen und man wird förmlich direkt in die Story hineingezogen. Vom Schreibstil her, lässt es sich weiterhin, wie von Juliane gewohnt, toll lesen und auch die Charaktere bleiben authentisch. Ebenso gibt es auch hier wieder die verschiedenen, aber gut erkennbaren Sichtwechsel - Emily - Ray - und die "böse" Seite. Bis hier hin, könnte ich meine Rezi vom ersten Band sogar schon fast übernehmen. Aber nur fast ...

Denn wo Schattenträume noch eher von so einer unterschwelligen ruhigeren Art der Spannung lebt und ich ja schon sagte, dass ich denke, dass es im zweiten Band etwas dramatischer zugehen wird, gab es hier tatsächlich eine Wahnsinns Wandlung / Wendung. Allerdings ging meine Vermutung 10000000 Kilometer weit in die falsche Richtung :D Ich hab mit einigem Gerechnet, aber mit dem - Never! 

Und es ist absolut grandios gemacht ♥ Diese Wendung der Geschichte hat mich soooo begeistert und vollkommen überwältigt. Es ist nicht nur die Wandlung selbst, sondern alles was damit in Verbindung steht. Die Idee an sich oder z.B Emily.

Im ersten Band hatte ich schon eine gute Bindung zu Emily. Ich konnte total nachvollziehen wieso sie eben ist wie sie ist. Wer sie schon kennen gelernt hat, weiß was ich meine. Emily ist ein total sympathisches junges Mädel aber sehr zurückgezogen und man könnte sie sogar fast als schwierig bezeichnen. Im Verlauf des ersten Bandes hat sie sich aber etwas öffnen können. Nun passieren aber im zweiten Band Dinge, die sie in ihr altes Muster zurück fallen lassen und sie beginnt wieder damit sich mehr und mehr zu verschließen. Und ich konnte es echt verstehen.

Ich habe total mit ihr gelitten. Ja sogar geweint. Hier kamen extreme Emotionen rüber, noch viel mehr, als in Schattenträume ♥ Und wo ich noch dachte, Emily zu kennen ... Tja, erst jetzt, nachdem ich sooo mit ihr gelitten habe, ihre Ängste teilte ... Erst jetzt kann ich sagen, sie wirklich zu kennen ♥ Es war für mich so real, als würde ich wirklich mit einer Freundin die schlimmsten Dinge durchstehen. Es verbindet und schweißt zusammen.

Auch die Spannung ist nicht mehr nur unterschwellig und auf diese ruhige Art. Sie ist ... Hmm ... Sie raubt einem die Luft zum Atmen ♥ Also DAS war echt Mega. Und soooo unglaublich gut gemacht ♥ Ich kann euch nicht verraten was es ist, denn das wäre ein zu großer Spoiler den ich selbst auch nicht gern irgendwo lesen wollen würde, daher kann ich nur eines sagen ...

Bitte bitte bitte, lest den zweiten Band ♥ Schattenträume fand ich gut ... Aber Finsterherz hat mich einfach überwältigt ♥ Großes Lob an die Autorin für diese Steigerung in so vielerler Hinsicht ♥

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge
Und mein Herz

CoverEnthüllung ♥ Die Greifen Saga 02 - Die Träne der Wüste von C.M. Spoerri

Guten morgen :)

Wer meinen Blog hin und wieder mal einen Besuch abstattet, der weiß bestimmt, dass ich ein riesen Fan von C.M. Spoerri bin ♥
Und deshalb kann ich jetzt einfach nicht anders ;) 


*Fanmodus an* ;)

Waaahhhhh ♥ Band 2 der Greifen Saga - Die Träne der Wüste kommt bald ♥ Juhuuuuu... Am 1. Oktober 2015 ist es soweit. Und er ist soooooooo toll ... Wirklich ♥ Ich durfte ihn nämlich schon Testlesen ;) Und wisst ihr was - Ich liebe die Greifen Saga ♥ Genau wie ich auch die Alia Saga liebe ♥ Deshalb freu ich mich, euch heute schon das Cover zeigen zu dürfen :) Wunderschön, meint ihr nicht auch? Hach *schwärm*



Klappentext

Mica scheint die Chance erhalten zu haben, einer Gilde anzugehören und dadurch vielleicht einer besseren Zukunft entgegenzublicken. Aber dann passiert etwas, das all ihre Pläne durchkreuzt und sie abermals vor die Frage stellt: Was haben die Götter bloß mit ihr vor? Und welche Rolle spielt der Schurke Néthan, der sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich mehr über seine Vergangenheit zu erfahren? Währenddessen keimt in Micas Bruder Faím Hoffnung auf: Er darf zurück nach Chakas zur Gilden-Aufnahmezeremonie der Sommersonnenwende. Ob er dort seine Schwester wiedersehen wird?


                  

Bestell Info (signierte Werke)

Bei der Autorin auf der Homepage, kann das Buch sogar schon vorbestellt werden :) Zur Seite geht es *HIER* lang :) Dort könnt ihr übrigens auch noch gaaanz viele andere Dinge rund um die Alia Saga und die Greifen Saga kaufen :) Vorbei schauen lohnt sich :)

*********************************************************

Meine Rezensionen zu C.M. Spoerri ihren Werken könnt ihr hier sehen...


Die Greifen Saga 1 - Die Ratten von Chakas

Und wer gerne noch einige Extras zur Alia Reihe ansehen möchte, kann sich *hier* die Beiträge aus dem AutorenMonat mit C.M. Spoerri ansehen ;)



15. August 2015

[BuchEmpfehlung] BitterSweet - Ewig und eine Stunde von Mirjam H. Hüberli




Autorin : Mirjam H. Hüberli
Titel : Ewig und eine Stunde
BitterSweet (Novelle)
Seitenanzahl : 79

Bisher nur als Ebook :  1,49 € *Amazon* / *Carlsen*









Kurzbeschreibung

Immerbald – Fremdbekannt – Lieblichkühl...

Es ist ihr drittes Jahr in Paris – der Stadt der Liebe, wenn auch nicht für Geneviève. Bis sie eines Tages anfängt Botschaften zu finden. Auf Kaffeebechern, Parkbänken und in den Augen eines jungen Mannes, den sie nie zuvor gesehen hat. Aber der sie zu kennen scheint. 




Meine Meinung

*** werde ich zu den BitterSweets eher kurz halten. Quasi eher ein Fazit als eine gesamte Meinung. Bei der Länge möchte ich euch da nicht zu viel vorwegnehmen :) Die Cover der BitterSweets aber, dass kann ich schon sagen, finde ich wirklich ausnahmslos alle total süß - echte Hingucker ♥ ***

Ewig und eine Stunde ist sooooo süß ♥ In jeder Hinsicht :) Die Protagonistin ist super sympathisch (auch wenn ich ihren Namen nicht aussprechen kann *kicher*)  ... Und Nash erst ;) Huiii ... Es steckt so viel Gefühl, Spannung, Magie und Liebe in dieser kleinen Geschichte. Ich hatte am Ende sogar ne wahnsinns Gänsehaut, soooo süß ♥

Man merkt auch sehr schnell das Mirjam mit Leib und Seele Autorin ist. Einfache Worte bringen so viel rüber und ihre selbstgezeichneten Bildchen zu den Kapiteln sind einfach nur Zucker ♥ Mirjam zeichnet nicht nur Bilder zum ansehen ins Buch, sondern malt auch Bilder in meinen Kopf ;) Wirklich toll geschrieben ♥

Ich hätte gerne noch gewusst, was es mit diesem mysteriösen FamilienFluch auf sich hat. Das interessiert mich wirklich brennend ♥ Daher hoffe ich gaaanz doll das Geneviève & Nash noch die Chance auf eine "große" Story bekommen, sie hätten es wirklich verdient ♥ Die beiden sind toll :) Wahre Liebe findet eben zu einander, vorallem in Paris - der Stadt der Liebe ♥

Wer was Süßes für zwischendurch braucht ... Reader an  - und magisch, romantisch drauf los träumen ♥

Von mir gibt es 5/5 Schmetterlinge

Buchvorstellung inkl. kleinem Interview *** Kay Noa - Agentin 006y

Hallo meine Lieben


Eine meiner Lieblingsautorinnen und mittlerweile auch Freundin, hat gerade ganz frisch ihr neues BuchBaby veröffentlicht ♥ Und da ich ja schon ein echter Fan von Kay Noa's obercoolen Vampire Guides bin, muss ich euch unbedingt auch "Agentin 006y" vorstellen ♥ Außerdem hat Kay mir auch ein paar meiner Fragen beantwortet, die euch vielleicht auch interessieren könnten und die ich euch nicht vorenthalten möchte ;)


 
>>Agentin 006y<<


Autorin : Kay Noa
Reihe : Agentin 006sexy
Titel : Agentin 006y ( Band 01 )
Seitenanzahl : 300
Genre : Agentinnen-Thriller mit viel Humor, rasanter Action, einer ordentlichen Prise Erotik und einem winzig kleinem Fantasyanteil 

Taschenbuch : ca. ab 22.08 bei Amazon verfügbar
Ebook : 0,99 € Einführungspreis / 3,99 € Regulär  *Amazon*




>>Kurzbeschreibung<<
Nachdem die Trennung von Robin Lisa fast das Herz gebrochen hat, hofft sie, dass es mit ihrem neuen Job als PR-Managerin endlich wieder aufwärts geht. Als sie und Robin sich bei einem gemeinsamen Abendessen überraschend wieder näher kommen, scheint für Lisa alles perfekt. Um Robin zurückzugewinnen, willigt Lisa ein, für ihn herauszufinden, ob ihre neue Firma ihre Entwicklungen über illegale Kanäle ins Ausland verkauft. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn Tom Harker, ihr so attraktiver wie eigenwilliger Chef, zeigt sich an Lisa nicht besonders interessiert. Um Robin nicht zu enttäuschen, zieht Lisa alle Register und gerät damit nicht nur vollkommen unerwartet in die Welt der Geheimdienste, sondern kommt auch ihrem Chef gefährlich nahe.

Ein Agentinnen-Thriller mit viel Humor, rasanter Action und einer ordentlichen Prise Erotik.



>>Amazon - Leserstimmen<< 

  • ***** 5 Sterne - Witzige Liebeskomödie mit Thrillerende im Kay Noa Style. Sympathische Protagonistin und viel Humor! Die Protagonistin Lisa Zimmer ist sympathisch und geht mit offenen Augen durchs Leben. Sie lässt sich nicht unterkriegen und liebt es zu tanzen. Mit ganz viel Selbstironie nimmt sie sich und manche Situationen nicht ernst und gestaltet ihr Leben unterhaltsam und für uns Leser sehr witzig. Ich mochte Lisa sehr und konnte gut mitfiebern. Auch die anderen Charaktere im Buch sind farbig gezeichnet und für einige Überraschungen gut ~ von sabi schneider 
  • ***** 5 Sterne  - Ich habe mich schon mega auf des Buch gefreut. Weil Kay Noa zu meinen Lieblings Autoren gehört. Ich habe gehofft das ich dieses Buch genauso lieben werde wie ihre Vampir-Reihe. Und da wurde ich nicht getäuscht. Die Geschichte ist sehr lustig. Man fiebert die ganze Zeit mit Lisa mit. Ich bekam auch von den beiden männlichen Protas nicht genug.
    Ich liebe dieses Buch und kann es jeden ans Herz legen der Chick-Lit und Thriller mag/liebt. Und kann es kaum bis zum zweiten Teil erwarten. ~ von Pia K.



Ein kleines Interview mit Kay ;)


Lina :
Huhuu Kay :) Danke das ich dich mal wieder etwas löchern darf ;)
Von Vampiren und Co zu Lisa - einer rein menschlichen Agentin, wie kam es dazu?

Kay :
Lisa war einfach zu beharrlich. Plötzlich in meinem Kopf und nicht dazu zu bewegen, sich in meinen SuM (Stapel ungeschriebener Manuskripte) einzureihen. Also musste ich sie rausschreiben. Und sie war eine besonders ungezogene Protagonistin :D

Lina :
So so... :D Ungezogen also :) Inwiefern? 

Kay :
Zum Beispiel wollte ich eigentlich eine romantische Screwball-Comedy mit etwas Erotik schreiben. Und was wurde draus? Ein Psychothriller! Auch die Erotiksache hat mir Lisa irgendwie ein wenig versaut :D Kerzenschein, ein edles Hotelzimmer, ein Abend in einer Bar ... Perfekte Voraussetzungen also ... Aber Nein! Lisa hat andere Pläne :D

Lina :
Hihiii ... Böse Lisa :D So ist das wohl, wenn Protagonisten lebendig werden ;) Aber das ist ja auch gut so :) Wie war es für dich, diesesmal Fantasyfrei zu schreiben? Für mich gehört ja Fantasy genau so zu dir wie deine wundervoll Humorvolle Art, die wir schon aus den Vampire Guides kennen ;)

Kay :
Öhm ... Also ganz ohne isses nicht ... So eine homöopathische Dosis Fantasy hat sich eingeschlichen. Ein klitzekleines bisschen :D

Lina :
Hihiiii :) Ach ne *lach* Ich sag ja es gehört zu dir :) Geplant war es aber eigentlich ohne, richtig?

Kay :
Ja, aber da war jemand anderer Meinung. Noch so ein ungezogener Prota der unbedingt wollte :D

Lina :
Na da bin ich aber gespannt, was deine ungezogenen Protagonisten so fabriziert haben *kicher* Gibt es parallelen zwischen Lisa und Lexa? Und in was unterscheiden sie sich? Natürlich abgesehen davon, dass Lexa eine Vampirin und Lisa ein Mensch ist ;)

Kay :
Lexa ist viel chaotischer als Lisa. Wobei Lisas Leben nun auch nicht gerade läuft. Sie ist mädchenhafter, eine "Tanzmaus", wie sie selbst sagt. Was sie gemeinsam haben, ist ihr Witz, Selbstironie und dass sie zur Not auch tough sein können. 

Lina :
Wird es in Zukunft noch mehr von Lisa zu Lesen geben?

Kay :
Ja, wird es. Allerdings muss Lisa bis nächstes Jahr warten. Da ich dieses Jahr noch drei weitere Bücher veröffentliche - unter anderem der Vampire Master Guide und der erste Band der Schwerttanz-Saga ;)

Lina :
Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich schon auf jedes einzelne Werk freue
♥ ♥


 

Übersicht meiner Blogbeiträge mit Links zu Informationen der genannten Bücher und Autorin ...


Zu den Vampire Guides

* Rezi zum Vampire Beginners Guide (Band 1) *hier lang*

* Schauplätze zum Vampire Beginners Guide - Foto Tour *hier lang*

* Rezi zum Vampire Practice Guide (Band 2) *hier lang*

* Schauplätze zum Vampire Practice Guide - Foto Tour *hier lang*
 
* Rezi zum Vampire Expert Guide (Band 3) *hier lang*

* Protagonisten Interview *hier lang*

* Die Schattenwelt Bewohner *hier lang*


Zu der Schwerttanz-Saga

* Projekt Schwerttanz-Saga *hier lang*


Zu Kay Noa

* Autoreninterview mit Kay Noa *hier lang*


Keine Neuigkeiten mehr verpassen - Kay Noa's Seiten

* Facebookseite Kay Noa *hier lang*
* Facebookseite Vampire Beginners Guide *hier lang*
* Facebookseite Schwerttanz Saga *hier lang*




 
Viel Spaß beim stöbern ;) habt noch ein wundervolles Wochenende :)
*winke winke* Eure Lina



9. August 2015

Interview bei Leserkanone.de

Hallöchen meine Lieben :)

Eigentlich bin ja immer ich die, die Fragen stellt und hier für meine Aktionen Autoren löchert ... Dieses mal wurde aber nun tatsächlich ich um ein Interview gebeten - nämlich von Leserkanone.de :) Irgendwie schon verrückt. Hihii ...

Nun dachte ich, wollen vielleicht auch meine eigenen Leser etwas genauer wissen, wer denn hinter diesem Blog steckt, also kopier ich jetzt mal kurzer Hand das Interview hier rein ;) Zusätzlich könnt ihr auch gerne per Kommentar weitere Fragen an mich stellen, die ich dann natürlich beantwortet hier Ergänze ;)


~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~


Interview bei Leserkanone.de
( Das Original findet ihr * HIER * )

– Wer steckt hinter »Lina's BücherTraumWelt«? Seit wann gibt es Ihren Blog? Was hat Sie damals dazu gebracht, ihn zu erschaffen?

Erst einmal Herzlichen Dank für die Einladung zu diesem Interview :) Ich heiße Santina, 28 Jahre jung und seid meiner Jugend verrückt nach Büchern ♥ Ich liebe einfach das Entdecken neuer Welten und Geschichten ♥
Entstanden ist mein Blog, nachdem ich letztes Jahr im August durch verschiedene Facebook Büchergruppen auf Indie Autorin gestoßen bin. Ich war total begeistert dort tatsächlich Autoren »zum Anfassen« zu treffen, dass auch schnell die ersten Kontakte entstanden und die ersten Bücher bestellt waren. Mein erstes gelesenes Buch »Geheimnisse von Blut und Liebe 1 - Dunkle Jagd« von Elke Aybar hatte mich so überwältigt, dass ich einfach wollte, dass noch viel mehr Leser solche unbekannten Schätze kennenlernen ♥ Nach dem ich dann meine Begeisterung über meine ersten gelesenen IndieBüchern in den Buchgruppen publik machte, positive Resonanz bekam und auf das Thema Bloggen angesprochen wurde, kam das ganze dann ins Rollen. Tatsächlich entstand dann Mitte November 2014 mein Blog :)

– Wie viele Bücher lesen bzw. rezensieren Sie im Schnitt? Lesen Sie immer nur ein Buch, oder lesen Sie mehrere Bücher parallel?

Ich muss gestehen, dass ich leider eine recht langsame Leserin bin und eher genieße als verschlinge ;) Seid dem ich allerdings den Blog habe, ist die Anzahl der Bücher doch etwas gesunken, da mein »Projekt AutorenMonat« sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, die ich vorher zum lesen genutzt hatte. Aber das stört mich nicht :) Immerhin ist das Bloggen und meine Aktionen zu einer echten Leidenschaft geworden ♥ Ich liege so bei ca 4 – 5 Bücher pro Monat.
Bis vor vier Monaten habe ich auch immer ein Buch nach dem anderen gelesen, mittlerweile hat es sich aber so eingespielt, dass ich zwei Bücher parallel lese – eines in Papierform und eines in digitaler Form.

– Was macht für Sie ein »gutes Buch« aus? Auf welche Faktoren legen Sie beim Lesen und Bewerten Ihr Hauptaugenmerk und warum?

Ganz klar – es muss mich mitreißen können :) Die einzelnen Faktoren dafür, können jedoch von Buch zu Buch ganz unterschiedlich sein. So dass ich Ihnen dies gar nicht genau benennen kann. Ein mordender Protagonist aus einem Thriller, muss mir nicht sympathisch sein. In einer Liebesgeschichte aber, sollte ich schon eine gewisse sympathie empfinden können. Mir ist natürlich auch sehr wichtig, dass sich eine Geschichte gut lesen lässt, denn wenn ich schon beim Lesen der Geschichte meine Schwierigkeiten habe, kann ich mich nicht fallen lassen und auch nicht wirklich »mitleben«.

– Sind Sie auf spezielle Buchgenres spezialisiert? Wenn ja, was gefällt Ihnen an diesen Genres besonders? Gibt es Buchgenres, die Sie generell gar nicht lesen?

Hauptsächlich lese ich alle Arten von Fantasy. Ich liebe das magische ♥ Egal ob es nun magische bzw. übernatürliche Geschöpfe sind, magische Gegenstände oder verzauberte Orte ♥ Es bringt mich in eine andere Welt, fernab von unserer Realität. Ich kann vollkommen vom normalen Alltag entschwinden. Abschalten und entspannen :) Als Ausgleich lese ich aber auch super gerne Thriller und Krimis. Und am allerliebsten mit einem Psychischen Beigeschmack ;) Fragen Sie mich nicht wieso… Vielleicht ist es einfach nur die morbide Faszination. Ich mag es, mich zu gruseln oder ein wenig Angst zu bekommen, aber dennoch zu wissen, dass mir selbst gerade gar nichts passieren kann.
Nicht so ganz meins sind z.B reine Liebes- und Erotikromane. Ausschließen kann ich aber kein Genre. Fantasy wird fast immer von einer Lovestory begleitet oder es spielen manche Thriller oder Fantasyromane in der Vergangenheit, haben also eine historische Basis, da ein Genre komplett auszuschließen ist für mich gar nicht möglich ;)

– Lesen Sie nur Verlagsproduktionen, oder besprechen Sie auch die Bücher von Selfpublishern? Was halten Sie generell davon, dass immer mehr Bücher in Eigenregie produziert werden?

Ehrlich gesagt lese und rezensiere ich zu 80% nur noch Selfpublisher, seid ich im August 2014 auf diese getroffen bin. Vorher habe ich meine Bücher immer nur in der Buchhandlung meines Vertrauens gekauft, wo man Selfpublisher eben nicht findet. Leider! Daher wusste ich vorher auch gar nicht, dass es diese gibt. Aber ich bin nun unendlich froh über dieses Wissen und das es sie gibt ♥ Einige Verlage wollen (soweit ich das so mitbekommen habe) oft nur das, was eben gerade modern ist. Damals z.B war kaum Twillight angesagt, erschienen hunderte von Vampirromanen die sich doch alle irgendwie ähnelten. Oder der Erotik Startschuss mit Shades of Grey. Bei Indie Autoren findet man auch etwas ganz anderes, was sonst vielleicht nie eine Chance bei einem Verlag bekommen hätte, nur weil es gerade nicht offiziell angesagt ist. Ich finde die Möglichkeit des Selfpublishing daher toll ♥

– Warten Sie darauf, dass Autoren oder Verlage Sie anschreiben und Ihnen Rezensionsexemplare anbieten, oder wenden Sie sich selbst an sie? Oder rezensieren Sie gar nur die Bücher, die Sie sich selbst kaufen?

Hauptsächlich rezensiere ich Bücher die ich selbst bestellt habe. Für meine Blogaktionen bekomme ich aber auch die Bücher für die Aktion zum Lesen gestellt, sollte ich sie nicht schon haben. Immerhin kann ich ja kein Buch vorstellen und darüber erzählen, wenn ich es nicht kenne ;) Der Kontakt dafür kommt mal durch mich, oder auch durch den Autor zustande. Das variiert ;) Da ich mit der Zeit auch schon einige Autoren kennen gelernt habe, funktioniert das so auch sehr gut :) Mit Verlagen hatte ich bisher noch keinen Kontakt. Immer nur direkt mit (hauptsächlich Indie) Autoren.

– Welches Buch oder welche Bücher sind Ihnen besonders positiv in Erinnerung geblieben, seitdem Sie Ihren Blog gestartet haben? Was gefiel Ihnen an ihnen ganz besonders gut?

Hihii, das sind sogar recht viele :) Und all diese haben auf ihre Art und Weise das besondere Extra, welches mich so begeistern konnten. Ich versuche mich mal, etwas zu Beschränken ;) Da wäre »Geheimnisse von Blut und Liebe«, welches damals mein erstes Indie Buch war. Es ist eine fantastische Vampirreihe, die einfach soo anders ist, mit wundervoll traumhaften Beschreibungen, viel magischem welches einfach verzaubert aber dennoch auch mal düster und sehr brutal ♥
Dann haben mich auch die »Vampire Guides« von Kay Noa wahnsinnig fasziniert. Es ist ein Genre Mix von Vampirroman und Thriller aber mit einem guten Schuss Humor und absolut coolen Charakteren :) ♥
Autorin C.M. Spoerri gehört auch zu meinen absoluten Favoriten. Ich liebe alles was sie schreibt. Für mich stimmt da einfach alles. Jeder Satz ist ein unglaublicher Lesegenuss. Ihre Fantasie und ihre Ideen sind grandios ♥
Nicht zu vergessen die »Stern der Macht«-Trilogie von Elvira Zeißler. Die Geschichte mit den magischen Amuletten hat mich berührt ♥

– Gab es Bücher, die Ihnen überhaupt nicht gefallen haben oder bei denen Sie das Lesen gar abgebrochen haben? Welche waren das, und was missfiel Ihnen an ihnen?

Ja es gibt auch Geschichten, die mich nicht so packen konnten, aber wirklich nicht gefallen? Hmm … Doch, an eines erinnere ich mich. Bloody Catwalk - Unsterblich schön – bei dem hatte ich tatsächlich meine Schwierigkeiten und ich musste mich wirklich zwingen es zu Ende zu lesen. Ich kam mit dem Schreibstil überhaupt nicht klar, verstand die Hälfte nicht und wusste auch nicht wirklich, worum es überhaupt gehen sollte und konnte mich dadurch auch nicht auf das Buch einlassen und mich fallen lassen.

– Werden auf Ihrem Blog nur Bücher rezensiert, oder können Ihre Besucher auch andere Dinge bei Ihnen lesen?

In erster Linie geht es auf meinem Blog um die »AutorenMonate«. Dies ist ein Projekt, bei dem ich einen Monat lang, einen Autor und deren Bücher auf die unterschiedlichsten Arten vorstelle. Immer an die Geschichten angepasst :) Es gibt Interviews mit dem Autor oder auch den Protagonisten. Einzelne Dinge aus den Büchern wie z.B Orte oder verschiedene Magie Arten werden Erläutert. Man kann es in etwas mit einer Blogtour vergleichen. Es wird immer mit einem Gewinnspiel begleitet und es gibt so gut wie jeden Monat einen »AutorenMonat«. Wobei ich die in Zukunft ein klein bisschen Einschränken muss, da ich jetzt gerade eine Umschulung begonnen habe.
Außerdem gibt es auch kleine Aktionen wie Buchvorstellungen und AutorenInterviews. Naja und natürlich noch Rezensionen ;)

– Haben Sie Kontakt zu anderen Bloggern? Wenn ja, könnten Sie unseren Lesern vielleicht zwei oder drei von ihnen besonders ans Herz legen? Was schätzen Sie an ihnen?

Besonders am Herz liegen mir »Sternchenstaubs Lesewelt« und »Lesemonsterchen's Buchstabenzauber« ♥ Die Mädels dieser Seiten waren vorallem in meiner Anfangszeit eine unglaubliche Hilfe für mich. Als ich meinen Blog erstellte, hatte ich Null Ahnung wie so was Funktioniert. Ganz abgesehen von der Technik. Aber diese beiden standen immer für meine 1000 Fragen bereit und auch heute ist noch immer der Kontakt da. Wir besuchen regelmäßig unsere Blogs und der Austausch macht einfach viel Spaß :)

Das Team von Leserkanone.de dankt Santina für die Zeit, die sie sich genommen hat!


 
~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~

Hihii ... schon komisch so ein Interview zu geben, aber Spaß hat es gemacht ;) Falls ihr noch gerne etwas über mich wissen wollt, her mit den Fragen ;) Ansonsten wünsche ich euch noch einen wundervollen Sonntag :)

*winke winke* Eure Lina


5. August 2015

♥ Morgentau Gewinnspiel Hinweis auf Facebook ♥

Ihr seid der absolute Wahnsinn!!! DANKE

Schande über mein Haupt... Ich hab doch tatsächlich vergessen hier Bescheid zu geben, dass gerade mein 700 Like Gewinnspiel auf Facebook läuft. Daher musste ich das doch schnell noch nach holen. Vorallem ........... sind nun schon die 1.000 geknackt ♥ Ich sag ja, ihr seid der Wahnsinn!!! Mega Wahnsinn. Bin gerade noch total überwältigt. Danke ♥



Bis Freitag um 23:59 Uhr habt ihr noch die Möglichkeit zwei Morgentau Sets zu Gewinnen ♥ Und da aus den 700 Likes, ja schon wahnsinnige 1.000 geworden sind, wird es nicht mehr nur bei den zwei Sets bleiben ;) 

Aber ich denke, Bilder sagen manchmal mehr als Worte, daher zeig ich euch die zwei feststehenden Sets einfach mal ;) 





Die zu erfüllenden Aufgaben, sind auch gar nicht so schwer ;) Wer mag, darf da gerne noch mit in den Lostopf hüpfen :)  *** HIER *** geht es zum Gewinnspiel auf meiner Facebookseite :)

*winke winke* Eure Lina 



1. August 2015

[Gewinner-Bekanntgabe] vom 3 in 1 mit Melissa David


Huhu meine Lieben :)
 
Es ist mal wieder so weit... Die Gewinner aus dem 3in1 sind ermittelt ;) 
 
 

Der 1. Preis 
Das Ebook von "Kruento - Heimatlos" (Novelle)
und "Kruento - Der Anführer" (Band 1) geht an :
 
Ruby Celtic

Der 2. Preis 
Das Ebook von "Kruento - Heimatlos" (Novelle) geht an :
 
Elea Leuser
 
 
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :)

Bitte sendet mir eure E-Mail Adresse mit dem Wunschformat über das Kontaktformular oder direkt an Linas-BuecherTraumWelt@gmx.net

Alle anderen nicht traurig sein, es wird in Zukunft noch einige 3in1 sowie auch andere Gewinnspiele geben (eines läuft aktuell auf meiner Facebookseite)  ;)

 ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ 
 
***  Vielen lieben Dank an Melissa David für die Unterstützung meiner kleinen Aktion ♥ Und natürlich möchte ich mich auch bei meinen Lesern bedanken, die so toll mitgemacht haben ♥ An die Gewinner hätte ich allerdings noch eine kleine Bitte :) Es wäre wirklich großartig, wenn ihr nach dem Lesen eine kleine Rezension veröffentlichen würdet ♥ Ist absolut kein muss, nur eine kleine Bitte :) ***
 
Und wer Melissa gerne im Auge behalten möchte, sollte *** HIER *** auf ihrer Facebook Seite immer auf dem Laufenden bleiben können ;)
Habt noch einen schönen Samstagabend
*winke winke* Eure Lina